Bürgergespräch mit Thorsten Schäfer-Gümbel

Unsere Gemeinde ist Wohnort, Arbeitsplatz, Lebensmittelpunkt und Heimat zugleich. Ihre Zukunft und damit die Zukunft der bei uns ansässigen Menschen liegen mir am Herzen. Das ist der Grund, weshalb ich als Bürgermeister für eine starke und zukunftsfähige Gemeinde eintreten und streiten möchte.

In Zeiten knapper Kassen und des demografischen Wandels stehen wir vor großen Herausforderungen. Ich setze mich insbesondere dafür ein, die Gesundheitsversorgung zu sichern, Verkehrsanbindungen zu verbessern und die Wirtschaftskraft bei uns im Überwald zu stärken. Diese und viele weitere Handlungsfelder will ich mit Ihnen gemeinsam für die Zukunft unserer Heimat gestalten.


 

Allerdings benötigt unsere Gemeinde auch die begleitende Unterstützung der Landespolitik. Für die flächendeckende medizinische Versorgung mit Haus- und Fachärzten, für die zügige Umsetzung der Ortsumgehung Mörlenbach / B38a, für ein besseres Busangebot oder eine Reaktivierung der Überwaldbahn, für die verschiedensten Fördermöglichkeiten zur Stärkung unserer Wirtschaftskraft – und damit auch der Sicherung der Arbeitsplätze bei uns in der Region – müssen zentrale Weichen auf der Ebene des Landes Hessen gestellt werden. Dies gilt erst recht für eine bessere kommunale Finanzausstattung, um unsere demokratische Selbstverwaltung in der Gemeinde überhaupt erst zu ermöglichen und uns wieder mehr Gestaltungsspielraum zu geben.

 

Als Bürgermeister will ich die Steuer- und Gebührenlast in Wald-Michelbach niedrig halten. Die Nutzung unserer Kindergärten und der Kindertagesstätte sollte sogar völlig gebührenfrei möglich sein. Möglich wird dies, wenn das Land hier mehr Verantwortung übernimmt – eine Zielsetzung, die sich die hessische SPD sowohl aus bildungs- als auch familienpolitischen Gründen gesetzt hat. Bildungsangebote müssen kostenlos sein!

Aus diesen Gründen habe ich den Landes- und Fraktionsvorsitzenden der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, zu einem Bürgergespräch eingeladen, um die landespolitischen Perspektiven für die Gestaltung unserer Gemeinde zu erörtern.


Das Bürgergespräch findet statt am Dienstag, den 14. Februar 2017 um 19 Uhr im Rathaus von Wald-Michelbach. Sie sind herzlich willkommen und ich würde mich freuen, Sie begrüßen zu können.